Kirstin in Finnland
 
  Home
  Kontakt
  Die neuesten Neuigkeiten
  Fotos
  Fern der Heimat...
  Gästebuch
  You know you've been in Finland too long, when ...
Die neuesten Neuigkeiten
"
Skifahren Teil I, "wäre der Hausmeister damals nicht ins Zimmer gekommen, dann hätte Hitler Selbstmord begangen, dann hätte es keinen 2. WK gegeben" - die üblichen Gesprächsthemen eben ; )
Kirstin am 25.02.2008 um 17:00 (UTC)
 Letzten Mittwoch hab ich mit Jonna, Tomi und der Kurzen mal das Haus angeschaut, das die beiden sich schon zweimal angesehen hatten. Also ich muss sagen, das Haus an sich gefällt mir echt total gut. Schön groß mit unten drei und oben nochmal zwei Schlafzimmern und auch der Garten is glaub ich recht groß, hab ich nur nicht wirklich sehen können, weil's draußen schon finster war. Nur, was mir nicht gefällt und auch Jonna und Tomi nicht gefällt, ist die Nachbarschaft....der direkte Nachbar nutzt seinen "Garten" als Müllhalde und auch die anderen Nachbarn drumherum machen keinen sehr tollen Eindruck = ( außerdem is mir persönlich das Haus bisschen zu sehr in der Pampa, aber das soll glaub ich auch so sein, also für meine Gasteltern, mein ich jetzt.
Am Freitag sind Nicole, Eva, Claire, Lara, Pezi und ich in ne Pixar-Ausstellung gegangen (war umsonst, sonst wären wir da glaub ich alle nicht hin ; )). Das ist ne Ausstellung über all die animierten (Disney-)Filme, wie Toy Story, Die Unglaublichen, Cars, Monster AG und und und. War ganz interessant mal zu sehen, wieviele Bilder jedesmal gezeichnet werden, bis eine einzelne Filmsequenz steht. Vor allem waren das teilweise totale Minibilder! Eher so Daumenkino-mäßig. Danach sind Lara, Pezi und ich noch in ein Café an den Esplanadi, wo ein äußerst hübschaussehender Typ hinter der Theke stand ; ) ich war natürlich auch noch so gesessen, dass ich ihn genau im Blickfeld hatte, weshalb ich leider nicht aufhören könnte, ständig hinzusehen....aber naja, er hat's definitiv nicht gemerkt, zum Glück = D Im Bahnhof danach (ich hab noch bisschen mit den beiden auf ihre Züge gewartet) kam plötzlich eine Gruppe Nazis, die natürlich auch sofort einen Typen dumm angemacht und ne Schlägerei angefangen haben. Aber da wir ja hier in Finnland sind, laufen zum Glück überall ganz viele Securitys rum, die auch ganz schnell eingriffen. Wir drei waren uns aber auch einig, dass diese "Nazis" sicher gar keine Ahnung haben, was Nazis in Dtld überhaupt wirklich sind....aber naja, Themawechsel.
Samstag morgen bin ich dann erstmal ohne Navi und ohne Karte zum Klarinettenunterricht gefahren, der diesmal nicht im Sello war, sondern im Kultuurikeskus Tapiola. Eigentlich war nämlich ausgemacht, dass ich zu ihm nach Hause komme, wozu er mir schon die genaue Adresse aufgeschrieben hatte. Da wär ich dann mit dem Navi hingefahren. Aber Freitag nachmittag bekam ich dann kurzfristig noch ne SMS in Finnisch (!) von JFS, in der er seine sämtlichen Samstags-Schüler eben nach Tapiola dirigiert hat. Den Straßennamen, den er mir auf Anfrage dann noch geschickt hat, kannte aber das Navi nicht.......Zeit, die Karte aus dem Haus zu holen hatte ich aber leider auch keine mehr....aber naja, ich war glücklicherweise schonmal in diesem Kultuurikeskus. Von daher wusste ich in etwa wo es is und hab auch gleich hingefunden. Im Parkautomat hatte mein Vorgänger auch noch 2€ liegen lassen, sodass ich mir dieses Geld auch sparen konnte und schon ging's ab zum Unterricht. Auch bisschen über Umwege, weil ich offensichtlich zu dämlich bin zu kapieren, dass eine Tür nicht nur nach außen aufgehen kann, sondern auch nach innen und ich deshalb vom zweiten Stock nochmal ins Erdgeschoss gelaufen bin, bevor ich die Tür dort auch noch nach innen ausprobiert habe..... = D
Nach dem Unterricht hab ich mich beeilt nach hause zu kommen, weil ich mit Jonna und Tomi nach Vihti gefahren bin, zum Skifahren! = ) ich glaub, das war wirklich nur für mich angesetzt, sozusagen als Generalprobe für Ruka dieses WE, weil ich ja außer im Skikurs mit der Schule vor sechs Jahren noch nie auf Skiern gestanden habe. Aber das war mir ganz recht so. Jedenfalls sind wir also nach Vihti, für zwei Stunden. Vihti is so ne künstlich angelegte Anlage mit etwa fünf Pisten, ne halbe Stunde Autofahrt von hier. Hat total Spaß gemacht, auch wenn ich natürlich noch wahrlich kein Profi bin. Ich fahr noch sehr sehr langsam, weil ich mich einfach noch nicht wirklich traue richtig Gas zu geben. Aber das wird schon noch werden. Bin nur beruhigt, dass Jonna offensichtlich auch auf Sicherheit fährt, also auch zu den Langsameren zählt = ) Jyri, Jonna's Bruder, mit Freundin Monika waren auch dort. Die beiden gehen am Freitag auch mit nach Ruka bzw sie fliegen, wir fahren mit dem Auto. Freu mich ja schon wahnsinnig auf ca 11 Stunden Autofahrt neben Camilla, die mit dem extra dafür gekauften tragbaren DVD-Player sicher die ganze Zeit Teletubbies und Mein kleines Pony anschauen wird.... ; ) naja, werd's überleben.
In der Kaffeepause am Samstag wurde mir dann gleichmal erzählt, dass ich in Ruka jedesmal, wenn wir Pause machen heiße Schokolade mit Mintlikör trinken muss...... und ansonsten ja auch ständig Alkohol getrunken werden wird und ja überhaupt ich zurück fahren werden muss ; ) Jonna hat mich dann noch gefragt ob ich denn schonmal dieses oder jenes gemacht hätte (also Schlittenhundefahren, Snowmobilfahren, Langlaufen usw) und als ich das alles verneint habe, meinte sie immer, okay, dann werden wir das in Ruka machen. Während Tomi dann sagte: "You haven't done anything yet!?!?!?" = D Hab mich in der Pause noch weiter mit den beiden unterhalten über verschiedene Arten wie Jonna früher ihre Huskys daran gewöhnt hat, später nen schweren Schlitten zu ziehen und so Zeugs.
Auf der Heimfahrt bin ich dann im Auto fast eingepennt, weil ich so müde war = ) deshalb hab ich dann auch darauf verzichtet, mit den beiden noch so ein Mobil fahren zu gehen und bin stattdessen lieber noch nach Hki gefahren um mich Lara und Pezi anzuschließen, was allerdings wieder mal nur bei Rax geendet hat = D war aber auch ganz gut so, zu viel mehr wär ich eh nicht mehr fähig gewesen, so kaputt wie ich war. Und nicht nur ich war so müde, auch Lara und Pezi waren bisschen fertig glaub ich, aber trotz der großen Müdigkeit sind wir irgendwie auf so ernste Themen wie Hitler gekommen. Vllt wegen den Nazis vom Vortag. Jedenfalls hat Pezi Lara und mir dann erklärt, dass es den Söhnen bzw überhaupt den Angehörigen der Familie Hitler per Gesetz verboten ist, Nachkommen zu haben! Deshalb sind die wohl alle sterilisiert! Wusste ich gar nicht und klingt auch irgendwie bisschen strange, oder? Tomi fand's gestern auch komisch, als ich ihm das erzählt hab, weil die ja gar nichts für das Verbrechen können, das Adolf Hitler verübt hat. Sie sind ja nicht er. Da sieht man mal, was so alles bei rauskommt wenn man müde ist ; ) Als ich heimkam wurde ich dann auch gleich mal mit den Worten begrüßt "Ohoo? You're back early today!" = )
Am Sonntag hab ich mich auch dann nur mit Lara in Hki getroffen und wir sind schon wieder in "unser" Pullacafé gegangen.
So, mehr gibt's von diesem WE gar nicht weiter zu schreiben, ich hoffe ich langweile hier niemanden ; ) jetzt freu ich mich einfach nur total auf Ruka und dann kommen mich auch schon bald meine Eltern besuchen = ) will zufällig sonst noch wer hierher kommen? ; ) würd mich jedenfalls freuen.
 
Kommentar von Lara, 23.03.2008 um 17:34 (UTC):
wollt nur anmerken,dass ich nachwievor daran festhalte,dass Hitlers Neffen (oder noch ferner werwandt) sich freiwillig sterilisieren ließen (laut meiner Erinnerung an einen Artikel) und Wikipedia sagt das:"Alle drei noch lebenden Großneffen Adolf Hitlers sind nach allgemeinem Kenntnisstand kinderlos."
Frohe Ostern
Kommentar von der vernachlässigten Lin :P, 25.02.2008 um 19:05 (UTC):
JA ICH! ich will dich besuchen, schnell bald und am liebsten mit nach Ruka!! Mist scheiße dummes timing halt.. hört sich jedenfalls nach na sehr geilen Woche an, die ich da verpassen werde. Ich wünsch euch auf jeden Fall ne Menge Spaß!!


"Katsot kuinka kaunisti sodan jälkeen taas palaa", finnische Flaggen können gefährlich sein! ; ) + "Juno"
Kirstin am 17.02.2008 um 19:38 (UTC)
 Letztes WE war ein für mich sehr entspanntes und ruhiges WE, muss ja auch nich immer unterwegs sein = ) jedenfalls war im am Fr zuhause und auch am Sa bin ich nur zu Lara gefahren und wir haben mit Pezi nen Film angesehen: eigentlich wollten wir ja "Broken Flowers" anschauen, aber irgendwie war der Film nich so der Hit, weshalb wir dann auf "Atlantis" von Disney umgestiegen sind = D dabei haben wir dann noch unsere Lieblings-Disneyfilme aufgezählt, wodurch wir schlussendlich gar nicht so viel von Atlantis gesehen haben, aber naja, Hauptsache, wir wussten, dass die No Angels dazu den Titelsong gesungen haben......way down below the ocean, where I wanna be........ = D
Danach hab ich Pezi und Lara noch kurz zum Lume gefahren (zum ersten mal nüchtern ins Lume eh! = D), ich selbst hab mal drauf verzichtet ; ) und so war ich gegen halb 1 auch schon wieder hier. Allerdings bin ich nich gleich ins Haus, sondern hab noch nen ausgedehnten Nachtspaziergang gemacht = ) im Grund nicht weiter tragisch, aber als dann irgendwie die Lichter im Wald auswaren, war's dann schon irgendwie bisschen unheimlich. Naja, wir sind ja in Finnland, wo man selbst das Auto unabgesperrt stehen lassen kann und nichts passiert.....!
Ein Grund, weshalb ich nich mehr mit bin ins Lume war auch, dass ich am So 3,5 Std Orchesterprobe hatte! Und das mit einem Streichorchester! D.h., die ganze Zeit Gefidel um mich rum und Langeweile sondergleichen! Wär ja wahrscheinlich gar nicht so schlimm gewesen wenn Martin noch da wäre, aber der is ja leider wieder in der Schweiz (hat mir übrigens die Woche ne total nette Mail geschrieben) und hat mich sozusagen alleine gelassen. Dummerweise spiel ich auch nicht mit Hanna zusammen, mit der ich mich ja auch super unterhalten könnte, aber nein, ich spiel mit Johannes und Veli zusammen. Ich hab glaub ich die ganze Probe über nur so an die 5 Worte mit den beiden gewechselt und da ging's dann auch nur darum wo wir gerade spielen, weil Petri das irgendwie jetzt nur noch auf Finnisch sagt und dann immer so schnell, dass ich's nicht mitkrieg.... Naja, irgendwie hab ich das Ganze schon auch rumgekriegt. Zum Schluss kam noch kurz Hanna vorbei, aber die hab ich glaub ich ziemlich schroff angeredet..... = ( hab ihr danach gleich ne Mail geschrieben und mich entschuldigt! Aber ich war einfach so fertig von der Probe.
Am Donnerstag hat uns Laura zum letzten Mal im Sprachkurs unterrichtet, weil sie jetzt nach dieser Woche Ferien in Mutterschaftsurlaub geht. Also äh, sie hat erst Ende April Termin.....Slava (eine aus dem Kurs) hat in 3 Wochen oder so Termin und die is immer noch da.....!
Diesen Fr hab ich mich von Susan dazu überreden lassen mal zu nem Uniklubi-Konzert zu gehen. Wobei, ich wollte da selbst schon längst mal hin = ) hat sie also nicht allzu viel Überredungskunst gekostet. Uniklubi sind ne sehr sehr erfolgreiche finnische Rockband, die singen auch auf/in finnisch.... erstmal stand ich hier vor der Klamottenfrage: was zieh ich an? Ich mein, ich bin schließlich normalerweise nich so der Rock-Fan, der jedes WE einen auf Headbanger macht, ganz im Gegensatz zu Susan = D und dann dachte ich mir noch: eh, bei dieser Band sind schon die aus der Band selbst heftigst schwarz geschminkt, da kann ich nich einen auf Naturlook machen ; ) das hieß dann also, ich hab meine Augen auch ganz schwarz angepinselt und meine Röhrerhose angezogen. Was mir aber doch noch bisschen nen Strich durch die Rechnung gemacht hat, waren die Schuhe: mit meinen hochhackigen Latschen dachte ich eigentlich unter dem Publikum aus der Reihe zu fallen, was aber dann zum Glück doch nich so war = ) Als dann Susan, Maria und Lisa in den Bus einstiegen, sagte Susan gleich "Wir gehn erstmal zu McDonalds" ....... ich schreiend protestiert, aber Maria hatte noch nichts gegessen. Als ich dann sagte, dass ich dann sicher auch wieder was esse, meinte Susan mich unterstützend sie esse auch nichts, also hat's dann wieder gepasst = ) aber so läuft's hier immer! Jeder geht zu Mäcces essen eh!
Vorher haben wir noch Theresa getroffen und sind noch kurz in den Supermarkt, dann eben Mäcces und dann auf zum Sokos Hotel Presidentti Club! = ) Ja genau, das is irgendwie ein Club von diesen ganzen Hotels. Normalerweise is da K-24, also Altersgrenze 24, aber an dem Abend war's für das Konzert auf K-20 herabgesetzt. Yep, stimmt, ich bin auch noch keine 20, aber finnische Türsteher sind ganz ehrlich zu blöd nen dt Führerschein zu lesen (was ich nich ganz verstehe, weil: Finnland is auch in der EU, hat also auch zumindest sehr ähnliche Führerscheine, oder nicht?!), was heißen soll, sie erkennen da kein Geburtsdatum drauf, sondern sehen nur "Aha, die hat nen Führerschein, dann wird's schon passen" = D wobei der am Fr übelst genau auf's Foto gesehen hat und das mit dem Original verglichen hat. Wenigstens bisschen musste er sich halt doch den Anschein geben ein richtiger Security zu sein ; ) was aber auch nicht wirklich erfolgreich war, weil Lisa mit Susan's Perso reingekommen is....... (sie is Besuch von Maria aus Dtld und hat ihren Führerschein vergessen). Innen dann haben sich Susan und Maria gleich aufgewärmt und haben auf der noch richtig leeren Tanzfläche fröhlich rumgetanzt = D ich hab mich dagegen am Tisch mit Barbara und Lisa unterhalten, wir waren uns einig, dass jetzt schon zu tanzen nur peinlich wäre. Aber wie wir im Laufe des Abends feststellten, konnten wir gar nicht so peinliche Tänzer sein wie der Rest der Anwesenden, weil da so richtig viele ältere Leute waren, die irgendwie unkontrollierte Kreise getanzt haben und ähnliches = D
Kurz vor dem eigentlichen Konzertbeginn bin ich zusammen mit Theresa mal auf Toilette gegangen, beim Händewaschen bin ich übelst erschrocken, weil ich in den Spiegel schauen wollte und mir plötzlich ein Männergesicht entgegengestarrt hat = D das ganze war nämlich ne Unisex-Toilette, also beim reingehen sind Männlein nach links, Frauen nach rechts und die beiden Waschbeckenreihen waren sich gegenüber und da, wo normalerweise Spiegel sind, waren da nur so rote durchsichtige Vorhänge = D ich bin echt heftigst erschrocken! Aber Theresa dazu nur "Schätzeleeeeeein, das is ne Unisex-Toilette! = D" ach nee, das hätte ich jetzt nicht gecheckt, Theresa! ; )
Das Konzert war saugeil!!!! Ohne Witz, hätt nicht gedacht, dass es so toll wird! Ich mein, ihre Musik fand ich ja vorher schon nicht schlecht (der Titel is übrigens ein Teil eines Liedtextes von ihnen = ) ) , aber das Konzert dann.....! Respekt. = ) Oah und Jussi eh! Also eigentlich find ich ja geschmickte Typen eher furchtbar abschreckend, aber er und sein Bruder dazu......hehe ; ) und Susan is auch gar nich mal so schlimm abgegangen wie ich es erwartet hatte und wie mich die anderen vorher gewarnt hatten, dass sie es tun wird. Eher eigentlich Maria und Barbara. Die beiden sind ziemlich klein gewachsen, nett ausgedückt ; ) und sind echt die ganze Zeit in der Gegend rumgehüpft! = D ich mein, Susan hat schon auch paar mal ihre lila Mähne rumgeschleudert, aber ansonsten war sie eigentlich total brav, im Gegensatz zu den andern zwei. Was aber vielleicht auch nur daran lag, dass es zu eng war um sich richtig bewegen zu können. Naja, jedenfalls war's toll = ) Danach sind wir noch dort geblieben und haben getanzt zu der Musik, die dann gespielt wurde. Dabei sind auch ständig die ganzen besoffenen älteren Herrschaften um uns rumscharwenzelt, Theresa hatte es glaub ich am schlimmsten getroffen.....wobei mir einer so seine Hand auf die Schulter gelegt hat. Aber bevor ich überhaupt reagieren konnte, hat Barbara, mit der ich mich in dem Moment unterhalten hatte und der ich da zugewand saß, zu ihm gesagt "Älä vitsi" und er is erschrocken von dannen gezogen = ) ich hab mich dann auch ziemlich schnell verabschiedet und bin heim, während die anderen noch geblieben sind.
Am Samstag hab ich mich nachmittags mit Lara in Hki getroffen und wir sind wieder in das Café mit den Riesenpulla gegangen = ) ohne Witz, die sind so groß wie zwei Männerfäuste = ) endloses Gequatsche, bevor wir noch kurz in ne Buchhandlung sind und uns dann mit Pezi, Fabi und Nicky am Kamppi getroffen haben um ins Kino zu gehen. Jasper hatte ich auch dazu eingeladen, aber der hat sich irgendwie nicht gemeldet....... Nicky war da gestern echt gemeingefährlich mit ihrer Finnlandflagge, deren Stiel hinten aus ihrer Umhängetasche rausgestanden hat! Vor allem Fabi und ich waren da irgendwie ihre liebsten Opfer! Gell, Nicky?! ; ) Irgendwann hat Fabi auch wirklich mal "Au!" gerufen, als Nicky sie wieder mal erwischt hat = D erstmal haben wir dann die Karten für's Kino gekauft, nicht, dass wir sonst nicht mehr reingekommen wären und sind zu Subway gegangen, wo ich nach nem halben Sub echt satt war, während Nicky und Fabi überlegten ob sie nicht noch einen essen sollten! = D andererseits waren wir da aber auch 2 Std gesessen, weil wir noch so lange Zeit hatten, also bisschen is es schon zu verstehen ; ) aber im Kino haben sich die beiden dann mit Lara zusammen die größte Packung Popcorn gekauft! Und ich dachte immer, ich esse viel! ? = D natürlich auch noch mit nem Liter Cola dazu, so richtig asozial ; ) nee, Schmarrn, im Kino is das ja erlaubt! Nicht aufregen, Leute! Hab euch ja lieb! = ) Aber jeder von ihnen musste echt vorher noch ein Foto von sich haben, mit der Tüte Popcorn und dem Cola-Becher in der Hand, also wirklich bisschen....... ; ) dann haben wir auch noch "Juno" angesehen, ein Film, in dem eine 16-jährige schwanger wird, also ein Thema, was man vllt auch nur bisschen mit einer bestimmten Bevölkerungsschicht in Zusammenhang bringt ; ) aber jetzt hör ich hier mal lieber auf mit solchen Vergleichen, sonst hab ich hier in Finnland bald keine Freunde mehr! ; )
Nach dem Film haben wir uns auch alle ganz schnell voneinander verabschiedet, weil jeder zu seinem Bus oder Zug musste. Diese Woche jetzt wird mich wahrscheinlich oder vielmehr hoffentlich Lara mal besuchen kommen unter der Woche, weil sie Zwangsurlaub hat, ihre Gastmum is nämlich mit den Jungs weg, weil ja hier Ferien sind die Woche.
Also viel Spaß die Woche!
 

Hyvää Runebergin päivää ja hyvää Laskiaistiistai!
Kirstin am 05.02.2008 um 20:40 (UTC)
 Joo, heute ist laskiaistiistai, der auf den laskiaissunnuntai folgende Dienstag = D eigentlich total sinnlos, dass es zwei gleiche Feiertage nacheinander gibt, aber naja pst......die spinnen, die Finnen...... ; ) irgendwie konnten mir auch meine Gasteltern nicht wirklich erklären was der Grund für diesen Feiertag heute ist, nur dass Runeberg ein Nationaldichter Finnlands im 18. Jahrhundert war, aber hauptsache Jonna weiß, dass er als Kind ne besondere Krankheit hatte und Tomi, dass er im Alter von 3 Jahren Laufen lernte = ) im Grunde war/ist mir das eh alles egal, ich hab mich aber sehr über die Runebergin torttu gefreut, die mir extra aus Anlass des heutigen Tages übrig gelassen wurde = ) ich glaub, hier beginnt damit dann ab morgen auch schon die Fastenzeit..... also nochmal so richtig mit Süßkram den Magen vollschlagen (am Sonntag gab's wohl wegen dem laskiaissunnuntai so mega-pulla mit Sahnecreme "belegt", also nich bei uns hier, aber als übliches Gebäck für diesen Tag), bevor das Fasten losgeht.
Dabei hat der Tag heute morgen nicht so toll angefangen, eher sogar absolut widerlich....ich hab die Kurze mal wieder zu mir ins Bett geholt, weil sie mir wieder zeitig aus dem elterlichen Schlafzimmer entgegen kam. Aber anstatt dankbar zu sein und nochmal ne Weile zu pennen......was macht Frl Lehtinen doch glatt?! Alles klar, die Mademoiselle hat mir ins Bett gepinkelt! Aaaaaaah, ich hab's völlig vernebelt, kurz vor'm Wegtreten erst gar nich richtig gemerkt, aber naja, nichts zu machen.
Weil ich grad sagte, kam mir entgegen: ja ja, Camilla hat letztes WE gelernt aus ihrem Gitterbett rauszuklettern.......nachts......sodass sie sozusagen im Korridor rumgewandelt ist, schreiend. Deshalb hat sie seit vergangenen Montag ein richtiges Kleinkinderbett, also eines ohne Gitter. Deshalb eben das "Entgegenkommen" ; ) denn, sie bleibt natürlich nicht in ihrem Bett (oder in dem ihrer Eltern) schreiend liegen bis ich komme, nein. Warum auch, wenn man selbst rausklettern kann? ; ) Ich meine ja, sie hat, seit sie dieses Bett hat, einige blaue Flecken am Körper, aber keine schlimmen. Gehört wahrscheinlich auch einfach dazu, anfangs bei so nem Bett. Aber ich glaub, das dauert noch ewig, bis sie gelernt hat auch wirklich die ganze Nacht in diesem ihrem eigenen Bett zu bleiben! = )
Jetzt grade schläft sie aber auch mal, dauert zur Zeit nämlich immer ewig, weil sie eben lieber "spazieren" geht.......
 

Do you need company? Nee, denn ich bin mit Lara Croft befreundet! ; )
Kirstin am 04.02.2008 um 16:09 (UTC)
 Ähm ja...also......öhö.....hust......also hier bin ich mal wieder, lange nich gesehen.......... ; )
Weil mein letzter Bericht ja auch schon wieder einige viel Zeit her ist, wird das jetzt hier eine absolute Kurzfassung werden, da ich mich auch einfach nicht mehr so gut an alles erinnern kann = )
Das WE vom 18.01. hatte ich hier sturmfrei, denn meine Gastfamilie ist nach Hämeenlinna gefahren um dort mit Pasi dessen Hochzeit zu planen. Ich hab dann mit Erlaubnis paar andere Aupairs hierher eingeladen, zu nem Filmeabend. Jonna hat am Donnerstag noch zu mir gesagt, ich dürfe ruhig an den Alkoholikaschrank hier gehen, denn sie trinken das eh nie und schließlich ziehen wir im April um, da muss das Zeugs eh alles raus = ) am Freitag dann, noch kurz bevor sie gefahren sind, hat sie mich dann nochmal gefragt, ob ich auch weiß in welchem Schrank die Sachen stehen...... = D ich glaub, sie wollten wirklich, dass wir kräftig einen draufmachen! = D Aber das haben wir wirklich nicht getan, sondern wir haben wirklich und ehrlich nur Filme angesehen, was aber schon ohne Alkohol lustig genug war! "Say it isn't so" hieß der glaub ich, saulustig eh! = D ich hab aber auch oft nur über Lara lachen müssen, weil die einfach wirklich über alles gelacht hat! Pezi und Lara haben dann hier übernachtet, während Nicky leider im strömenden Regen noch ein ganzes Stück laufen musste, weil ihr Bus irgendwie nicht kam......ich sag's ja immer wieder: finnische Busse!
Pezi war das ganze WE hier und wir sind dann am Sa-Abend mit Lara in den Fever-Club in Hki, wofür man den Reisepass braucht! Ein Witz eh! Mit Perso kommt man da gar nicht rein....naja, wir wussten's vorher, also kein Problem. Wir saßen da so, nichts böses denkend, da kommt einer zu Lara hin und frägt sie "Do you want company?" = D auf ihre Verneinung hin hat der sich aber leider nicht abschütteln lassen....im Gegenteil: das war so ein ganz Armer, der jetzt in Hki studiert und noch keine Freunde hier hat...... Lara meint ja, der is sicher vom Land irgendwo = D jedenfalls hat er sie dann irgendwann auch nach ihrer Meinung zum 2. Weltkrieg gefragt und was sie denn von der Beziehung zwischen Hitler und Eva Braun hält!!!! In der Disco! = D total der arme Tropf eh! = D Pezi hatte leider auch kein Glück mit ihrem Gesprächspartner: der is ihr immer mehr zu Leibe gerückt, weshalb sie dann mir immer näher kam = D ich blieb an dem Tag zum Glück verschont = ) aber Lara hat sich auch gezielt Leute ausgeguckt: irgendwann hat sie mal mit dreien geredet, die wohl auch nett waren und hat uns dann hinterher erzählt, dass sie die einfach angerempelt hat = D einem anderen, der sie nach ihrem Namen gefragt hat, hat sie sich mit den Worten vorgestellt: "My name is Lara, like Lara Croft, but I don't wear guns" ......da war noch ein Zusatz dabei, der's rausgehaun hat eh! Aber den lass ich aus Privatsphäregründen mal hier weg = D sie is dann aber auch im Bus heimwärts eingepennt, so sehr hat sie das ganze Flirten ermüdet ; )
Am Sonntag waren wir dann bowlen, zu neunt. War lustig, auch wenn ich der Looser des Tages war = ( das krasse Gegenteil von Nicky, die 5-mal hintereinander alle Zehne auf einmal abgeräumt hat! Danach ging's dann leider wieder mal zu Rax. Und das wo das We bis dahin eh schon von Gummizeugs, Popcorn, Chips und Burgern dominiert war! = ( eigentlich wollten wir schwarz fahren, aber just in dem Moment sind Kontrolleure in die Bahn eingestiegen.....also lieber laufen = ) Angelika musste noch ordentlich verabschiedet werden, sie is dann am Mittwoch nämlich schon wieder zurück nach Deutschland. War irgendwie seltsam dran zu denken, wie es wäre jetzt schon wieder zu Hause zu sein.... is auch schade, dass sie jetzt nicht mehr dabei ist, aber in Deutschland macht sie jetzt Praktikum und schafft bei Lidl = )
Vom Bowling zurück, waren hier Freunde meiner Gasteltern mit ihrem neuen Aupair, Jasper aus Belgien. Er is ganz nett und versteht sich wohl total gut mit den Kindern. Ich weiß ehrlich gesagt nich ganz, in welcher Sprache er mit denen redet, denn er selbst spricht holländisch, schwedisch, französisch und englisch. Die Kinder sprechen finnisch und deutsch, weil die Mutter Deutsche ist...... = D naja, nich mein Problem.
So, aber jetzt wirklich nur noch Stichpunkte! :
Freitag, den 25. hatte ich Klari mal woanders als im Sello. Ausgerüstet mit Straßenkarte hab ich mich dann im Schneetreiben auf den Weg gemacht und.....die Kotkatie tatsächlich auf Anhieb gefunden! Was bin ich doch stolz auf mich! ; )
Am Samstag war ich mit Lara mal im Museum, für moderne Kunst.......ich würd uns beide jetzt nich als Kunstbanausen bezeichnen, aber interessiert is was anderes ; ) wir waren nach einer Stunde auch schon durch, weil wir eben nich 10 Std vor nem Bild stehen blieben.....
Dann sind wir noch in ein super Café abseits von den großen Straßen. Da gab's Riesenpulla = )
Abends war dann wieder mal Lume angesagt..... = D dazu schreib ich jetzt mal gar nichts ; ) nur, dass ich infolge dessen auch zu Sonntag nichts zu schreiben habe ; ) = D
So, schlussendlich komme ich auch mal bei vergangenem WE an: Freitagabend, Kino mit Lara, "8 päivää ensi-iltaan"...... los ging's schonmal damit, dass wir unsere Karten auf Englisch bestellt haben...eigentlich ja kein Thema, aber wir sind in nen finnischen Film!!!! = D die Weibsen an der Kasse haben dann auch kräftig gelacht eh! = ( und dann der Film: vom gesprochenen Wort hab ich ehrlich gesagt rein gar nichts verstanden, aber das hat dem Erlebnis keinen Abbruch getan, denn MIKKO LEPPILAMPI hat alles wieder wett gemacht! = ) Der Typ eh! Lara und ich sind seit Freitag völlig infiziert! = D
Samstag hab ich mir nach dem Klari-Unterricht endlich mal nen eigenen Büchereiausweis ausstellen lassen = ) und natürlich auch gleich mal heftig viele Bücher ausgeliehen = )
Zu Hause warteten wieder mal Freunde von Jonna und Tomi = ) der Mann ist Tunesier, wohnt zwar schon paar Jahre hier, spricht aber noch immer nicht wirklich viel Finnisch = )
Gestern waren Fabi, Lara, Eva und ich Schlittschuh laufen. = ) Anfangs hatte ich noch übelst Bammel davor, weil ich seit mindestens 5 Jahren nicht mehr auf dem Eis stand und vor allem, weil es da wo wir hin sind, keine Bande gab, an der man sich hätte festklammern können! Aber war zum Glück kein Problem, hat echt total Spaß gemacht! = ) In der Umkleide dann, war ein Typ vor meinen Schuhen gesessen. Das hab ich dann zu Eva gesagt, weil ich dadurch dann vor ihren Schuhen saß. Da sagt sie zu mir "Kannst ihm ja zwischen die Beine kriechen ; )" ....... ich nur "EVA! Spinnst du?! = D" Da sagt der Typ plötzlich auf Deutsch!!!! "Wer sitzt vor deinen Schuhen? Ich etwa?" Oh man eh, wie peinlich! = D einmal wenn man nicht damit rechnet! aber naja, ich hab's dann einfach überspielt und gemeint "Ja, aber kein Stress, ich hab Zeit" = D dabei hat der glaub ich auch noch relativ gut ausgesehen, aber an Mikko reicht eh keiner ran ; )
 
Kommentar von Lara, 04.02.2008 um 18:24 (UTC):
Mikko Leppilampi is DER Finne schlechthin!
Viele Grüße von der Flirtbombe
Kommentar von Lin, 04.02.2008 um 17:36 (UTC):
Respekt eh, wirklich extrem kurz! Ich glaub ich sollte auch mal die ganzen unwichtigen Details weglassen, wenn man das liest, kommt das eh nur öde rüber.. und alle andren denken mein Leben is scheiße dabei is finnland ja so geil hahaha Ok unlustig. Was ich sagen wollte: ich find mein Name muss mal wieder bei dir erwähnt werden, ergo muss ich mal wieder reinschneien bei euch (vor allem schneien, schau wie sehr ich an dich denke ) wäre UK nicht am nem Freitag, grr!


Wo geht's denn hier bitte zu P2? Hilfe, ein Einbrecher! + Ja, wir sind 1€-Jobber ; )
Kirstin am 16.01.2008 um 18:29 (UTC)
 Am Montag hat's dann endlich mal geschneit!!!!! = ) und auch gleich so richtig heftig! = ) hab mich natürlich riesig gefreut und auch gleich mal meine neuen Bomberschneeschuhe ausgetestet, mit denen mal glatt jdn erschlagen könnte, so schwer wie die sind = D aber im Schnee sind sie echt opti. Aber gegen die Anstrengung beim Kinderwagen schieben bewirken leider auch die tollsten Schuhe nichts.......schon als ich auf den Hof gekommen bin, sagte die schneeschippende Nachbarin zu mir mit Fingerzeig auf den Kinderwagen: "It's a good exercise!" .......ja äh, stimmt wohl, aber auf diese Exercise hätte ich auch liebend gerne verzichtet! Übelst anstrengend!
Nachmittags bin ich dann noch joggen gegangen.....also am Fahrradweg neben der Straße ging's ja, da war geräumt, aber vorher im Wald......niemals wieder bei Schnee im Wald joggen gehen hab ich mir geschworen!
Am Dienstag dann hab ich wie gesagt Lara und Lin vom Flughafen abgeholt. Dahin zu kommen...eh, ich sag's euch, ich bin ja eh nicht wirklich begabt im Karten lesen, aber da musste ich mich fast sogar ohne Karte auf den Weg machen! = D aber nur fast, zum Glück = ) ich hab ja eigentlich wieder mal auf's Navi spekuliert, aber Tomi is an dem Tag wohl erst um 15h zur Arbeit gegangen, weil er vorher nen Arzttermin hatte.....sprich: nix da mit Navi.....die von Jonna gesagte Karte war aber auch nicht im Auto (was nebenbei bemerkt nur noch über das Kofferraumschloss zu öffnen ging, weil beide Türschlösser zugefroren waren.....= D )....schlussendlich hat sie sie dann im Schuppen gefunden und mir noch kurz bisschen den Weg gezeigt. Ich hab mich also ins Auto gesetzt ohne wirklich ne Ahnung gehabt zu haben wo ich hin musste. Naja, okay, zumindest wusste ich auf welchen Ring ich musste.....es ziehen sich drei sogenannte "Ringe" durch, ich glaub, ganz Finnland, also so Autobahn"ringe".......ich musste auf den Kehä Ring III. Zum Glück war schon von Anfang an der Flughafen angeschrieben, sonst wär ich wahrscheinlich auch noch in die falsche Richtung auf die Autobahn gefahren, ich kenn mich = D dann: die Anfahrt zum Flughafen: der Flughafen is ja meiner Meinung nach jetzt nich unbedingt soooo megagroß, aber trotzdem gibt's da fünf Parkhäuser! Oh man, ich bin einfach mal draufzu gefahren = ) schlussendlich bin ich dann auf dem obersten Parkdeck, also auf dem Dach, von P2 gelandet, mit nem Parkticket, was ich hier in Finnland noch in keinem Parkhaus jemals gesehen hatte......
Drinnen dann war Lara auch schon im Café gesessen, neben sich ihr Gepäckwagen vollgepackt mit Skiern, Koffer und zwei Taschen = D wir haben dann beschlossen erstmal ihre Sachen ins Auto zu packen bevor wir die drei Stunden bis Lin's Ankunft absitzen. Das Problem hierbei: ich wusste zwar den Weg zum Auto, aber nur außenrum, also aus der Flughalle raus und rüberlaufen, was ich aber Lara mit ihrem Mordsgepäck nicht zumuten wollte, zumal draußen paar Schneehaufen waren, um die sie meiner Meinung nach mit diesem Wagen nicht rumgekommen wäre..... also sind wir eeeeewig im Flughafen rumgeirrt ohne jegliche Orientierung = D ne Putzfrau konnte uns auch nicht helfen, auch als Lara mit ihren Finnischkenntnissen aufgetrumpft hat ; ) naja, im Endeffekt sind wir dann doch außenrum und haben um über ne Bordsteinkante zu kommen den Gepäckwagen getauscht = ) die Schneehaufen hat Lara einfach sein lassen, in dem sie quer über den Parkplatz gelaufen ist und nicht den Fußweg genommen hat...... = D
Nach dem ganzen Prozedere haben wir uns dann wieder ins Café gesetzt und gequatscht bis Marline um ca 20.15h aus Düsseldorf ankam. Völlig ungeeignet für's Wetter hatte sie Stiefel an und ein relativ dünnes Mäntelchen.....und hat Lara und mich gleich mal gefragt, wieso wir denn bitte so wandermäßig oder so gekleidet sind.....halloooo, Madame! Es hatte geschneit! Und Lara war deshalb so gekleidet, weil sie einfach die schwersten und dicksten Sachen nicht eingepackt hat sondern gleich angezogen hat! = P
Ab zum Auto, vorher noch kurz das Parkticket bezahlt (11€!!!!), wo Lin gleich die angelaufenen Scheiben verschönert hat mit diversen finnischen Jungsnamen ; ) und los ging's in Richtung Kirkonummi. Lara wusste glücklicherweise den Weg = )
Lin war vom Anblick des Hauses verständlicherweise erstmal total fasziniert, so wie glaub ich jeder wäre. Man kann sich das fast so vorstellen wie so ein schottisches Herrenhaus, also bisschen übertrieben gesagt ; ) mit ner großen Treppe zum Hauseingang und auch einer Auffahrt, die bei Lara allerdings bergabschüssig ist und nicht nach oben führt. Am Dienstag war ja dann auch noch alles zugeschneit....Lin's Kommentar: "Also hier is wirklich richtig Finnland, eh!" Vor allem hatten Lara's Gasteltern die gesamte Weihnachtsbeleuchtung angelassen als sie in Urlaub gefahren sind, die hat also seit ner knappen Woche Tag und Nacht geleuchtet..... = ) hat aber wirklich total genial ausgesehen! Seltsamerweise war die Auffahrt geräumt...aber wird wohl so dort üblich sein.
Nachdem Lara ihr Gepäck soweit verstaut hatte und wir bzw Lara natürlich ; ) Lin das Haus gezeigt hatte standen wir noch bisschen in der Küche rum und haben geredet, als ich plötzlich ein Auto die Auffahrt hab kommen sehen! Die Story solltet ihr euch mal in Lara's Blog durchlesen, die schreibt immer so endlustig! = D es war dann so, dass wir alle drei schon bisschen Schiss hatten, wer das jetzt wohl sein mag und Lara, die schon auf dem Weg nach unten zur Haustür war, mir noch über die Schulter zugerufen hat ich solle doch noch ein Messer mir runter bringen = D wie sich aber rausgestellt hat, war der Besucher nur der Bruder von Lara's Gastmama, der von der Alarmanlage glaub ich ein Signal bekommen hatte (obwohl Lara die gleich ausgestellt hat, als sie rein is) und sich dann auch über das Auto vor der Tür gewundert hat. Als ich kapiert hab wer das da ist, vor der Tür, hab ich das Messer gleich wieder weggeräumt = D aber ernsthaft, so mitten im Wald, draußen war's stockfinster......!
Lin und ich sind dann so gegen 22.30h auch mal wieder gefahren und haben Lara in ihrem Anwesen alleine gelassen ; ) Jonna und Tomi waren sogar noch wach, als wir heimkamen und haben Lin gleich begrüßt und sie bisschen über Deutschland gefragt, sind dann aber auch gleich schlafen gegangen. Wir beide haben uns dann unten noch bisschen unterhalten, bevor sie ihre Mum in Deutschland angerufen hat und ich schon derweil hoch bin. Seltsamerweise waren wir in der Nacht gar nicht so lange auf wie sonst, ich glaub, weil Lin auch einfach nur fertig war vom Tag und ich auch....... Am nächsten Tag dann ist Marline leider schon um 10h wieder gegangen, weil sie sich doch nach ewigem Überlegen = ) für den Zug um 11h entschieden hatte, damit sie nicht alleine fahren muss. Mit dem is nämlich Leo auch gefahren, das is ne Deutsche, die in Kuopio studiert und mit der sich Lin ganz gut versteht. Somit war ich ganz schnell auch wieder alleine hier.
Am Freitag waren Fabi, Angelika, Pezi, Lara und ich mal wieder im Kino: "Nanny Diaries" ...... ein total lustiger Film über das Leben einer Nanny in New York. Wir waren uns einig, dass das jetzt genau der richtige Film für uns war, weil wir ja in der selben Situation sind, deshalb haben wir die Nanny auch ganz gut verstehen können = ) Der Film ist hier erst am Fr angelaufen, das Kino war auch dementsprechend voll und Fabi hatte für uns nur noch Plätze in der ersten Reihe bekommen. Wir saßen noch nich mal alle nebeneinander, sondern einmal 2 und einmal 3. Aber während des Films ist das ja eh egal = ) danach sind wir auch alle gleich heim, hatten uns aber für Samstag verabredet.
Samstag vormittag hatte ich nach langer Pause (ich muss zugeben, da bin ich nicht ganz unschuldig dran.... = [ )mal wieder Klarinettenunterricht. War schön, wie immer eben = )
Gegen 18.30h hatten wir uns eigentlich am Kamppi verabredet und ich war auch der Meinung, ich komm da mit dem Bus zeitlich perfekt hin, aber Fräulein Krüger hat's mal wieder völlig verpeilt und die Busfahrzeit bei den Wochen-Bussen abgelesen.....so von wegen, es ist Samstag und so.......deshalb musste ich leider den Weg zum Rax selber finden, weil die anderen dann schonmal vorgegangen sind. Aber kein Problem dank Lara's Beschreibung = ) für's Rax muss man sich Zeit nehmen, das is nämlich ein Pizzabuffett, also man zahlt eingangs 9€ und kann dann nehmen so viel und so oft man will = ) es gibt da auch so Chicken Wings und Tacos und so Zeugs = ) dementsprechend hatten wir aber auch viel Zeit eingerechnet, he he. Wir sind dann raus, als sie geschlossen haben, um 21h...... Während Angelika und Pezi noch mit Nicky in ne Rockbar (?) gegangen sind, haben Lara und ich uns nur noch für nen Kaffee und ein gemütliches Pläuschchen im Java Café entschieden, weil wir beide nicht wirklich Lust auf Weggehen hatten. Wir haben dort dann mal spaßeshalber unsere Stundenlöhne ausgerechnet = ) wobei das gar nicht mal so spaßig ist, eher traurig sogar: also Lara bekommt 2,50€ in der Stunde, während ich sage und schreibe 1,87€ die Stunde (also fast 1€-Jobber ; ) ) bekomme....Lara daraufhin: "Da bekommt man ja bei Lidl an der Kasse mehr!" = D also sie bekommt eigentlich monatlich weniger Geld als ich, muss aber dafür auch weniger arbeiten. Aber egal, wir sind ja nicht hier um Millionäre zu werden = )
Der Schnee ist nun leider auch schon längst wieder weg, es hat leider auch nur 3 Tage geschneit, nicht wie eigentlich angekündigt bis zum Ende der Woche. Bei uns hier ist rein gar nichts mehr weiß, bei Lin in Kuopio aber glaub ich schon, wie sie mir immer erzählt. Gell, Lin? ; ) Nur beim Joggen im Wald gibt's noch einige total vereiste Stellen, aber sonst nichts mehr = ( naja, ich gib die Hoffnung nicht auf, dass es nochmal so richtig Winter wird, hier = )
 
Kommentar von Lara, 04.02.2008 um 15:50 (UTC):
du bekommst 1,97€ also nich untertreiben & ich bekommen nur 2,13€
Kommentar von der stylischen Lin haha, 16.01.2008 um 21:13 (UTC):
madame kam ja auch grad aus Deutschland, wo sie Eindruck hinterlassen wollte/ musste Ihr Bergsteiger haha!
Schön, bei dir alles noch mal zu lesen, was es schon bei Lara gab
Oh man.. ich wär gern noch länger geblieben letzte Woche... deswegen hoff ich, ich kann bald wieder bei dir/ euch sein


Wir ziehen um! Praha seit neuestem in Finnland ; ) + Golf-Masters ; )
Kirstin am 14.01.2008 um 17:36 (UTC)
 Und gleich mal der nächste Bericht hinterher = )
meine erste Woche in 2008 hier war noch ziemlich relaxed, weil ich durch Silvester und Neujahr erstmal nur 3 Tage arbeiten musste = ) den Freitag haben Camilla und ich auch gleich wieder mit Nicole verbracht, die die Woche über noch Urlaub hatte. Wir haben uns mit ihr vormittag in Hki getroffen und sind einfach mal dort spazieren gewesen. Endlich war ich mal in der Markthalle! Aber ich hab's mir ehrlich gesagt anders und vor allem größer vorgestellt, aber irgendwie is es trotzdem toll, lauter kleine Buden, in denen es natürlich sehr viel Fisch gibt, lecker!
Dann sind wir noch bisschen in Straßen rumgelaufen, wo weder Nicky noch ich bisher jemals waren, aber ich hab mir vorgenommen, das jetzt öfter zu machen, weil wir sonst immer nur in den Hauptverkehrsstraßen sind.....
Pünktlich um 12h dann sind wir in ein Café, wegen Camilla's Mittagessen. Da die da aber keinen extra Wickelraum hatten, hab ich Camilla eben im Vorraum von der Damentoilette gewickelt, da waren so Sofa-ähnliche Sitzbänke....ich war da nicht die einzige, die auf diese Idee kam = D auf der zweiten Bank wurde auch ein Winzbaby gewickelt und als ich fertig war, is "meine" Bank auch gleich wieder in Beschlag genommen worden = )
Camilla is zwar nicht wie sonst nach dem Essen eingepennt, dazu war wohl doch einfach alles zu aufregend ; ) aber dafür heimwärts im Bus. Weil's dann aber schon ziemlich spät war hab ich sie zu Hause vor der Tür aufgeweckt und sie schonmal ins Haus gestellt (der Kinderwagen kommt in so nen Schuppen vor dem Haus). War endlustig, wie sie da so stand, die Augen immer wieder zufielen als wenn sie gleich ins Koma fällt und geschwankt is wie ein umfallender Baum = D aber als ich sie dann ins Bett gesetzt habe, wollte sie natürlich nicht mehr schlafen......
Am Samstag sind wir schon ziemlich früh aus dem Haus, weil wieder mal eine Familie gekommen ist um sich das Haus anzuschauen (hatte ich erwähnt, dass es verkauft werden sollte?). Wir sind also gleich zum Frühstücken zu Ikea, 2€ für 2 Personen, sollte man sich echt mal merken! Und danach zu Jonna's Eltern, die Kurze absetzen. Dann stand für uns drei shoppen auf dem Programm, aber weil Tomi festlegte was geshoppt wird lief's darauf raus, dass wir zu verschiedenen Autohäusern fuhren und uns bestimmte Wagen angesehen haben.... = ) ich hab glaub ich schonmal gesagt, dass sowohl Tomi als auch Jonna ein deutsches Auto fahren, oder? Also angesehen haben wir uns nen Mercedes E-Klasse, nen 3er BMW und naja, nen Saab sind wir dann noch Probe gefahren. Aber Tomi meinte zum Schluss, er wird wohl eh wieder bei Opel (Zafira) hängenbleiben, er kenne sich = D noch den Audi anzuschauen hat Jonna ihm dann aber verboten, sie wollte nicht mehr = )
Zwischen all den Autohäusern waren wir beim Pakistaner essen, saulecker eh! Hätt ich mal nicht gedacht!
Als wir dann noch kurz bei Jonna's Eltern saßen, kam ein Anruf von der Immobilienmaklerin, das Haus sei verkauft = ) dh für uns, Anfang/Mitte April müssen wir hier raus. Die beiden haben aber noch kein passendes neues Haus gefunden, weshalb wir erstmal in eine übergangsweise in eine Wohnung, wahrscheinlich in Tapiola, ziehen werden. Tapiola gehört auch zu Espoo, is aber viel näher noch an Hki dran als wo wir jetzt sind.
Samstag abend bin ich mit Nicky, Fabi und Claire erst ins Prahe, das is eine Bar an Prag angelehnt, oh Wunder ; ) wo Fabienne völlig begeistert davon war, dass dort die Eishockeyübertragung von ihrem schweizer Lieblingsverein lief = D dadurch war sie auch erstmal gebannt ; ) danach wollten wir dann wieder mal noch in einen Club, aber der dumme Türsteher beim KY-Klubi hat Claire, Fabi und mich zwar durchgelassen, aber Nicky nich, weil altersbeschränkung 20 war. Ja äh, bin ich denn schon 20? Nein! Aber bei mir hat er wohl nur auf's Geburtsjahr geschaut und Nicky is leider erst 87 geboren.... Oh man, er hätte ja wohl mal ne Ausnahme machen können, ehrlich eh! Aber nein, wir mussten wieder gehen. Also sind wir in den Ale-Pub, das is nich so ein Pub, wie man jetzt denkt, sondern eher ne Disco. Da war's auch ganz cool = ) aber ich glaub, wir können uns auftakeln wie wir wollen, neben den ganzen Finninnen werden wir trotzdem immer wie Landpomeranzen auf Ausgang aussehen = ( naja, nichts zu machen.
Am Sonntag bin ich gleich wieder mit Jonna, Tomi und Camilla zu Jonna's Eltern gefahren, weil eigentlich noch mal so ein Hausbesichtigungstermin angesetzt war, also wo diesmal mehrere Familien hätten kommen können. Deshalb is dann wohl auch nochmal die Immobilienmaklerin vorbei gekommen um eben diesen Familien abzusagen. Wir sind aber wie gesagt trotzdem außer Haus gegangen, nämlich zum Golfen! Also Jonna, Tomi und ich. Camilla wurde wieder bei den Großeltern gelassen. Wir drei sind also zu so ner Halle gefahren, in der man den Abschlag üben kann. Sowohl unten, als auch auf so ner Art Empore oder besser Galerie. Oh man, ich hätte nie gedacht, dass Golfen so kompliziert is! Da muss man beachten, dass der rechte Arm rein nur zum Führen des Schlägers da is, dann muss noch der linke Arm immer gestreckt sein, dann muss man ständig den Ball fixieren, dann muss man das und das und nicht zu vergessen noch dies und jenes natürlich auch noch........... ; ) ernsthaft, es is wirklich wahrlich nicht so einfach, wie es immer aussieht! Aber von den in etwa 50 Bällen, die jeder von uns hatte, hab ich schon einige gute Abschläge hinbekommen = ) Jonna und Tomi haben mich auch immer gleich verbessert und mir die ganze Sache überhaupt erklärt. Als ich dann mal eben nen schönen Abschlag machte, meinte Jonna kopfschüttelnd: so von wegen, jetzt könnten sie schon kein Singstar mehr spielen, weil ich zu gut singe, jetzt spiel ich auch noch so gut Golf...... ; ) es war zwar wirklich ziemlich anstrengend, aber es hat unheimlich viel Spaß gemacht! Ich hoffe, wir gehen irgendwann nochmal da hin = ) nach dem Golfen sind wir dann noch nach Kirkonummi gefahren und haben uns ein Haus angesehen. Mitten in der Pampa = D also ich halte mich da jetzt zurück mit irgendeinem Urteil, weil das Haus schon ziemlich alt war. Aber mir fehlt da einfach dieses Vorstellungsvermögen, was man alles aus oder mit dem Haus machen könnte, also was alles zu verändern geht und so. Ich glaub, im Großen und Ganzen hat es Jonna und Tomi gefallen. Da war auch ein ziemlich großes Grundstück dabei und für wenige tausend Euro noch so ein übelst verfallenes Haus daneben, was meiner Meinung vllt mal ein Kuhstall oder so was gewesen sein könnte. Das liese sich dann abreißen und was Neues drauf bauen oder so. Wie gesagt, ich bin da immer nicht so kreativ in solchen Dingen.
Damit war aber dann ein "erlebnisreiches" WE auch mal vorbei und ich konnte mich darauf freuen, dass Lin und Lara am Dienstag wieder nach Finnland gekommen sind = )
 
Kommentar von Kirstin, 15.01.2008 um 11:22 (UTC):
mensch! ich meinte natürlich nicky is erst 89 geboren : P liiiiin, mitdenken is gefragt!!!!! und mein vorsatz für 2008 is eben nich mehr so lange online zu sein.......wenn madame aber erst um mitternacht on kommt, dann sehen wir uns natürlich nich mehr, is klar oder? : P
Kommentar von der vernachlässigten Lin :P, 14.01.2008 um 21:01 (UTC):
Also meine Liebe.. hast dich rar gemacht, warst so lang mit den Berichten zu gange und bist dann eingepennt?
Darf ich dich drauf aufmerksam machen, dass das Jahr 87 VOR dem Jahr 88 war, also kann das ja nicht der Grund gewesen sein, dass Nicky nicht rein kam. Macht ja nix Kirstin
Kannst ruhig mal ausführlicher beschreiben, wie toll es war, Lara& mich wiederzusehen haha


<- Zurück  1  2  3  4  5  6  7 Weiter -> 




Kommentar von der, die du vermissen wirst, 11.10.2007 um 17:56 (UTC):
Also mit dem "schleunigst runter" is ja wohl nix geworden, hockst immer noch hier
Und doch lass mich bitte laut und ausgiebig lachen.. HAHAH du hast "dein" Auto verwechselt.. sorry
Und vermissen werd ich dich auch! Is schon immer überaus amüsant mit dir Freu mich schon mal auf Tallinn.. falls das irgendwie klappt.
So und nun ab zu Dr. House!


Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Welchen Eintrag kommentieren?
Dein Name:
Deine Nachricht:

Jede Reise ...  
 
Jede Reise, jede Wanderschaft ist ein Aufbruch zu neuen Ufern, ein Sprengen der Ketten, die uns an den Felsen des Alltäglichen und Gewohnten schmieden.
Carl Peter Fröhling


 
Werbung  
  "  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=