Kirstin in Finnland
 
  Home
  Kontakt
  Die neuesten Neuigkeiten
  Fotos
  Fern der Heimat...
  Gästebuch
  You know you've been in Finland too long, when ...
Die neuesten Neuigkeiten
"
Irland, das Land meiner Träume... ; )
Kirstin am 08.10.2007 um 16:17 (UTC)
 Nachdem schon nach dem Wochenend-Bericht geschrien wurde: here you are. Musste mich ehrlich gesagt erstmal dazu aufraffen nach dem langen WE auch noch so nen langen Bericht zu schreiben...denn das wird er definitiv werden... =) Jonna hatte zwar gesagt, dass sie ihn für mich schreibt (Tomi wollte ich mit der überaus wichtigen Aufgabe lieber nicht betrauen, wär nur "Waaaas? Ich weiß nicht. Ich haben keine Ahnung." dabei rausgekommen ; )) aber ich glaub ihr is dann auch die Lust vergangen, als sie Lin's und meine Notizen vom WE gesehen hat... = D
Der Freitag hat sogar mal relativ spät angefangen, im Vergleich zum Rest der Woche. Camilla hat uns bis 8.30 schlafen lassen, aber Madame Marline musste ja ausnahmsweise mal wieder zu ihrem Sprachkurs gehen und musste deshalb schon um 8h aufstehen. Dadurch, dass wir uns aber ein Zimmer teilen, bin ich natürlich auch wach geworden...aaaah, machmal könnt ich sie... ; )
Die Kleine hat zwar länger geschlafen als die Tage vorher, aber dafür hat sie mich dann auch den ganzen Tag auf Trab gehalten! Mittagessen war mal wieder nicht erwünscht, Schlafen danach auch nicht! Ich bin echt fast verzweifelt! Aber Lin war dann wieder da und is dann nochmal mit ihr raus, so hatte ich wenigstens paar Minuten Verschnaufspause. Aber sie is auch gescheitert...naja, wollte uns halt ärgern, das kleine Krabbelmonster.
Nachmittags war ich dann auch richtig im Stress mit der Abendorganisation ; ) Orchesterprobe versus Irisch Festival! Hat dann aber doch noch alles geklappt. Mal wieder gepflegt mit dem Navi zur Probe gefahren, allerdings bisschen mit nem mulmigen Gefühl, weil sich die Tankanzeige schon verdächtig heftig dem roten Bereich angenähert hat...ich hab doch hier keine Ahnung welches Benzin ich tanken muss: 95E oder doch 98E??? Mittlerweile weiß ich's, aber da ich keine finnische Bankkarte hab, kann ich gar nicht selbst tanken! Hier wird ja eh überall mit Karte gezahlt. Aber zurück zur Probe: Hanna hat schon gewartet und wir sind ins Kabuff im Keller gegangen, is der Clubroom vom Orchester...sieht eher aus wie ne Bar als wie ein kleiner Probenraum = ) jedenfalls kam dann noch der bestaussehendste Klarinettist vom Orchester rein, der spielt nämlich auch bei unsrem Quartett mit. Er is auch noch ein totaler Chief auf der Klarinette, war mir stellenweise richtig peinlich wenn ich nen Fehler gespielt habe. Aber schließlich hab ich alles vom Blatt gespielt, als einzige! War aber ganz okay, sie sind auch immer alle total freundlich und unterhalten sich auch untereinander auf Englisch, damit ich auch bisschen was mitkrieg = )
Nach einer Stunde proben hieß es dann ab nach Hause. Lin war schon weg, mal wieder bei nem Konzert: Uniklubi...(lieber kein Kommentar hierzu, sie liest die Seite ja auch, gell Lin? ; )) ich hab mich dann noch eine Stunde mit Jonna und Tomi vor den Fernseher gesetzt, weil mein Bus erst um 22.07 ging. Jonna meinte dann nur zweifelnd: "And you're still going to Helsinki tonight?" mit Blick auf die Uhr. Aber Tomi hat mir dann erklärt, Jonna sei einfach schon zu alt zu wissen, dass man in unsrem Alter erst um 22h aus dem Haus geht und noch nicht schlafen, so wie sie = D
Ja ja, das Irish Festival dann war echt saucool. Eva, Lara und ich dachten wir seien ja so schlau und haben alle unsere Jacken in eine große Sporttasche gestopft, die Lara mir für's WE mitgebracht hatte, damit wir an der Garderobe Geld sparen. Aber Pfifferling, wir waren zu blöd das Ganze schon vor'm Tavastia zu machen, sondern haben die Tasche direkt vor dem Typ gefüllt...der hat daraufhin natürlich 6€ von uns gewollt, also den normalen Preis, 2€ pro Person...zu dämlich aber auch. Naja, die Musik hat uns dann aber wenigsten entschädigt. Ich liebe irische Musik, so mit Fiddle und Gitarre und Akkordeon! Die finnisch-irische Gesellschaft hat da wirklich was Gutes gemacht, mit diesem Festival. Das Ganze hat dann irgendwie auch meinen "Traum" in Irland zu studieren verstärkt...wär schon supi, in ner irischen Kleinstadt mit Pubs und dort dann regelmäßig Livemusik....! Und der Gitarrist!!!! Ich steh ja eigentlich nicht wirklich auf Tom Cruise, aber wenn der so groß wäre wie der Gitarrist von Freitag.... = X huiuiui, hat der gut ausgesehen! Eva hat danach auch gleich den Fiddler angequatscht = ) der war irgendwie auch ganz hübsch = ) aber sie - kaum waren Lara und ich auf Toilette, is sie auf ihn zugegangen und hat ihn einfach angequatscht...er hat auch ziemlich interessiert gewirkt, muss ich sagen. Allerdings hat er auch ziemlich betrunken gewirkt... = D Aber wir sind dann eh nicht mehr lange geblieben, Lara's Zug und mein Bus sind dann schon gefahren und alleine dortbleiben wollte Eva natürlich auch nicht, auch wenn das Hotel von dem Iren auf ihrem Heimweg liegt... ; )
Lin und ich haben dann glaub ich auch den ganzen Nachtbus unterhalten, die ganzen Finnen haben fast alle gepennt oder waren zumindest still und wir beide haben unsere neuesten Erlebnisse ausgetauscht und so nebenbei erwähnt auch unsere Dusch-Taktik für den nächsten Tag geplant ; D um 3.30 war dann der Tag auch mal zu Ende = )
Den restlichen Bericht vom WE bekommt ihr wahrscheins erst morgen, sorry, aber ich muss jetzt schon wieder weg, Orchester once again = )
 
Kommentar von Deine Mitbewohnerin :P, 08.10.2007 um 19:47 (UTC):
Also wirklich, du solltest Finnland das Land deiner Träume nennen, nachdem du sooo ein tolles WE mit den Einwohnern erlebt hast
Und mecker nicht immer so über mich, Camilla macht dich manchmal viel eher wach. außerdem ist dein Wecker immer um 8h gestellt


Fertigessen en masse
Kirstin am 04.10.2007 um 17:48 (UTC)
 Gestern abend hab ich mich wieder mal mit Jonna unterhalten und sie meinte, dass sie diesen Monat mal ein Wochenende mit mir wegfahren wollen um mir bisschen Finnland zu zeigen...find ich total lieb und nett von ihnen! Kiitos Jonna ja Tomi! Ich hab sie auch gefragt ob der Hund, den sie sich vielleicht anschaffen wollen denn noch ein junger sein soll oder schon ein ausgewachsener. Sie meinte, ein junger. Hihi, ich krieg hier vielleicht noch nen kleinen Welpen zu versorgen. Wär schon irgendwie lustig :) Tomi hat dann noch weitere Details zur Saunaparty seines Freundes am Sa verlauten lassen: man muss nicht saunieren. Wer nicht will, kann auch nur quatschen :) is lustig, jeden Tag erfahren wir was Neues zu Sa :) Morgen will ich zu nem irischen Festival in Hki, daraufhin meinte Jonna, wir müssen mal nen Kalender machen wo jeder einträgt was er wann wo zu tun hat :) hat sie auch gleich gemacht :) erst hatte ihre Woche nur vier Tage, aber beim zweiten Versuch hat sie succeeded ;) Jetzt hängen für Oktober und November Kalender am Kühlschrank wo bis jetzt aber größtenteils nur Termine von Tomi drinstehen. Von Jonna steht ein Oktoberfest auf der Arbeit drin :) aber sie weiß noch nicht ob sie hingehen soll weil sie bis jetzt nur was von Singen gehört hat...wird wahrscheinlich Jodel-Training oder so :D
Heute war mal wieder Einkaufen angesagt bei Lin und mir. Die Kleine wurde einfach mitgeschleppt, aber sie hat's stillschweigend über sich ergehen lassen ;) oh man, ich werd hier noch völlig auf Fertiggerichte umsteigen! Jede von uns hat ewig viel Maggi-Gerichte mitgenommen, aber als Ausgleich haben wir auch ne Schachtel Weintrauben gekauft...so alibimäßig ;) wieder daheim angekommen war dann auch gleich Essenszeit für die Kleine, hat heute sogar mal wieder geklappt ohne viel Gemeckere :) sie ist danach auch ganz schnell eingeschlafen. Hab ich aber auch gebraucht, nach dem gestrigen Tag...
Jedenfalls will Lin mich die ganze Zeit davon überzeugen mit ihr zum Frisör zu gehen! Sie meint, neues Land, neue Erfahrungen, neuer Style, also eben neue Frisur... aber ich glaub, ich mach's. Muss nur mal Jonna fragen was sie davon hält und wenn ja, dann nach nem guten Frisör fragen. Nicht dass wir unschuldigen deutschen Aupairs zu dem Starfrisör schlechthin hinrennen und da unser ganzes spärliches Gehalt hinblättern dürfen ;) naja, mal sehen, noch ist ja nichts entschieden!
Morgen hab ich endlich mal ne Probe für das Kammermusikkonzert nächsten So. Dachte schon, ich muss das Konzert vom Blatt spielen...! Aber die liebe Hanna hat sich heute mal gemeldet, wir treffen uns also morgen vor'm Smökki :)
Tomi bringt grad die Kleine ins Bett, hör ihn nebenan leise singen :) aber das dauert heute irgendwie lange...scheint noch nicht schlafen zu wollen, die kleine Caaaaaamilla. Ich werd jetzt aber runter gehen, Dr House fängt gleich an :) Hab ich schon erwähnt, dass ich hier mein Englisch total gut über's Fernsehen verbessern kann :)
 

Dann fang ich wohl mal an...
Kirstin am 04.10.2007 um 13:50 (UTC)
 3.10.2007
Mittlerweile wissen wahrscheinlich schon so ziemlich alle, dass es mir hier außerordentlich gut gefällt, ich mich hier wahnsinnig wohl fühle und hier eh (fast) alles super ist! Aber zu meiner Gastfamilie möcht ich bei Gelegenheit - ähm, kann wahrscheins länger dauern... - noch ne eigene Rubrik erstellen...
Am Montag hab ich ein neues Bett bekommen, bei Ikea. Lin schläft jetzt auf meinem alten abgenutzten ;) Bett in meinem Zimmer. Sie hatte erst ein schlechtes Gewissen, weil sie dachte, das neue Bett wird nur wegen ihr angeschafft, aber Tomi meinte, sie wundern sich eh, das das alte so lange gehalten hat. Naja, jetzt schläft ja Lin darin, gell Marline?! ;P Und ich schlaf in nem neuen schön weichen "deutschen" Bett... hach, wie hab ich's gut. Deutsch deshalb, weil die finnischen Betten irgendwie nur aus Holztisch mit ner dicken und ner dünnen Matratze drauf bestehen. "Mein" neues Bett hat nen Rahmen und sogar nen Lattenrost! Eine Sensation hier, kann ich nur sagen! ;) Damit ist mein Zimmer allerdings endgültig vollgestellt: zwei Betten, Schreibtisch (dessen Schubladen ich jetzt nur noch öffnen kann wenn ich Lin's Bett wegschiebe), Schrank. Ist aber eigentlich ganz lustig, jetzt so.
Der Tag heute war echt horrible! Nix da mit Feiertag, Tag der dt Einheit! Camilla ist aufgestanden um dreiviertel acht (ja, Lin, nicht Viertel vor Acht! DAS wäre die FALSCHE Uhrzeit! ;P Vormittags war sie dann total still, hat auf dem Sofa gesessen und mit ihren Spielsachen gespielt und kein einziges Mal nach einem von uns geschrien. Das hat uns schonmal bisschen geängstigt. Dann, Mittagessen. Das Fräulein hat es nicht für nötig gehalten den Teller auch nur ansatzweise zu leeren, dafür aber herzzerreißend gebrüllt! Wenigstens hat sie dann aber ein Brot mit Frischkäse gegessen, sonst wär der Tag wohl noch schlimmer verlaufen! Schlafen danach war dann irgendwie auch unter ihrer Würde: ich bin halb eingepennt während ich ihr vorgegaukelt hab wirklich zu schlafen, so von wegen Gruppenzwang und so, aber Madame war hellwach und hat sich wahrscheinlich nur gedacht "wie blöd is die denn? schläft am hellichten Tag!" ...! Nach ner Stunde hab ich's dann aber aufgegeben und hab sie wieder mit rein genommen... Wiederum eine Stunde später dann der nächste Versuch: wieder anziehen, raus, Spazierengehen. Hat sogar funktioniert. War allerdings bisschen dumm, weil sie dadurch dann ihre normale Essenszeit verpennt hat. Aber naja, hat ja noch geklappt. Aber ich war heute wirklich fertig mit der Welt. Hätt sie zeitweise echt gern an die Wand geklatscht!
So, das soll's mal gewesen sein für heute. Lin ist vorhin zu nem Konzert nach Hki abgehauen und ich werd mich jetzt mal runtersetzen, die daily soap ruft ;) Morgen geht's dann hier weiter mit News aus dem Sprachkurs, Susan lässt grüßen :D
 

<- Zurück  1  2  3  4  5  6  7 

Weiter->





Kommentar von der, die du vermissen wirst, 11.10.2007 um 17:56 (UTC):
Also mit dem "schleunigst runter" is ja wohl nix geworden, hockst immer noch hier
Und doch lass mich bitte laut und ausgiebig lachen.. HAHAH du hast "dein" Auto verwechselt.. sorry
Und vermissen werd ich dich auch! Is schon immer überaus amüsant mit dir Freu mich schon mal auf Tallinn.. falls das irgendwie klappt.
So und nun ab zu Dr. House!


Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Welchen Eintrag kommentieren?
Dein Name:
Deine Nachricht:

Jede Reise ...  
 
Jede Reise, jede Wanderschaft ist ein Aufbruch zu neuen Ufern, ein Sprengen der Ketten, die uns an den Felsen des Alltäglichen und Gewohnten schmieden.
Carl Peter Fröhling


 
Werbung  
  "  
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=